Abo Bestimmungen

Bestimmtungen zu dem Filter Abo-Service 

§ 1 Filter-Abonnement Vertragslaufzeit, Kündigung, Vertragsverlängerung

(1) Haben Anbieter und Kunde einen Vertrag über die fortgesetzte Lieferung von Waren mit einer unbestimmten Laufzeit abgeschlossen, kann der Vertrag ohne Angabe von Gründen jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung muss dabei bis spätestens 10 Tage vor dem nächsten geplanten Versendungstermin beim Anbieter eingehen. Andernfalls endet der Vertrag nach der nächsten Lieferung. Der Vertrag muss per E-Mail oder in Briefform gekündigt werden. Der Kunde erhält vom Anbieter eine Bestätigung per E-Mail. Schließt der Kunde einen Vertrag im Sinne des 10.1 ab und wählt die Option der Zahlung im voraus, so ist eine Kündigung bis spätestens 10 Tage vor dem nächsten geplanten Versendungstermin der letzten im voraus gezahlten Lieferung möglich. Geht die Kündigung später beim Anbieter ein, so verlängert sich der Vertrag automatisch und zu gleichen Konditionen. Beispiel: Schießt der Kunde einen Vertrag über die fortgesetzte Lieferung von je ein Filterset pro Lieferung ab so bekommt er bis zum Vertragsende alle 6 Monate ein Filterset zugesendet. Eine Rückerstattung von im voraus gezahlten Lieferungen ist ausgeschlossen. Ausnahmsweise, in gesondert ausgewiesenen Fällen, etwa im Fall von „Testabos“, kann es Vertragsverhältnisse mit begrenzter Laufzeit oder bestimmter Anzahl vereinbarter Lieferungen geben. 

(2) Hat der Kunde ein Produktangebot mit begrenzter Laufzeit oder bestimmter Anzahl von Lieferungen gewählt, so schließt er mit dem Anbieter einen Vertrag über die Lieferung von Waren über eine bestimmte Laufzeit bzw. eine bestimmten Anzahl ab. Nach der letzten Lieferung an den Empfänger ist der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter automatisch beendet, ohne dass es einer weiteren Erklärung bedarf. 

(3) Bei Verträgen im Sinne der Ziff. 10.1 kann der Kunde die in der wiederkehrenden Lieferung enthaltenen Waren einseitig ändern. Dies ist jederzeit mit Wirkung zum auf die Änderung folgenden Versendungstermin möglich, wenn die Änderung bis zu 10 Tage vor dem nächsten Versendungstermin vorgenommen wurde. Andernfalls wird die Vertragsänderung mit Wirkung zum übernächsten Versendungstermin gültig. Die Änderung kann der Kunde im Kundenkonto vornehmen. Er erhält vom Anbieter eine Bestätigung der Änderungen per E-Mail.